Nach der langen Lock Downzeit haben wir mal wieder einen Schulpraktikanten in der Werkstatt. Für drei Wochen ist der Schüler der IGS Wolfenbüttel bei uns. Es freut uns zu sehen, wie motiviert und begabt manche jungen Menschen sind. Er ist offen und hat sich sofort super gut eingefunden bei uns. Das handwerkliche Geschick scheint ihm angeboren zu sein und wir hoffen, dass er nach dem Schulabschluss das Handwerk bereichern wird. Am Ende der ersten Woche hat er eine kleine selbst gebaute Schublade mit nach Hause nehmen dürfen. Selbst unser Azubi und auch seine Lehrerin haben gestaunt, was M. schon selbst erschaffen hat.