Jetzt ist weder Corona noch der Lockdown in aller Munde sondern die Schneemassen. Es sieht wunderhübsch aus in Destedt und auch sonst überall da, wo die Flocken in Massen gefallen sind. Es gibt viele Menschen, die sich riesig darüber freuen und vor allem die Kinder und auch die Hunde sind froh, endlich mal im Schnee toben zu können. Aber ganz ehrlich:

Meins ist das nicht, die ganzen terroristischen Aktivitäten von Frau Holle müssen ja vor der Werkstatt und vor dem Haus auch irgendwie in den Griff bekommen werden, und das raubt ja viel Zeit. Lieferzeiten verzögern sich u.u.u. Aber naja ich möchte nicht unzufrieden sein  und so zeigen auch wir ein paar idyllische Einblicke von der verschneiten Werkstatt. Wer genau hinguckt, sieht vielleicht auch unsere Edda. Unser Werkstatthund, die wie immer die Lage checkt.